So werdet Ihr Teil des Custom-Beauty Trends

Don't forget to share this post!

blog-post-example-media

Die Schönheitsindustrie wurde kürzlich auf 532 Milliarden Dollar geschätzt. Das klingt erstmal nach einem Erfolg, doch einige Prestigemarken zeigten im vergangenen Jahr Anzeichen eines Rückgangs im Umsatz. Die Beauty-Giganten L'Oreal, Estee Lauder, Coty und Ulta Beauty waren nur einige wenige, die die Umsatzerwartungen verfehlten. Aber eines ist sicher: In diesem lukrativen Markt haben die Verbraucher von heute nicht aufgehört zu kaufen, sondern sind lediglich zu neuen Beauty-Trends und Marken übergegangen. Ein Trend, der besonders ins Auge fällt ist Custom-Beauty. Von der Haut- und Haarpflege bis hin zu Seren und Zahnpasta, sind es die Start-Ups, die neuen Wind in die Beautyindustrie bringen. 

In einer Umfrage unter 3.000 Teilnehmern verwendete die durchschnittliche amerikanische Frau 16 Schönheitsprodukte in ihrem täglichen Leben. Diese reichen von Morgenreiniger und intensiver Augencreme bis hin zu Wimpernverlängerungsseren und Rouge. Die Verbraucher sind überwältigt von der Auswahl auf dem Mainstream-Markt, also wie kann sich Euer Schönheitsprodukt von der Masse abheben?

In diesem Beitrag definieren und erforschen wir die Treiber hinter dem Custom Beauty Trend und die neuen Strategien unabhängiger Marken, die den Weg weisen. Wir machen eine Momentaufnahme der Beauty-Newcomer, die den Mainstream-Markt herausfordern und zeigen, was Mainstream Marken tun können, um Schritt zu halten.

Schauen wir uns zunächst an, was es mit Custom Beauty Trend überhaupt auf sich hat.

Was bedeutet Custom Beauty? 

In diesem scheinbar übersättigten Markt ist es leicht zu glauben, dass es schon alles gibt. Für den richtigen Preis können wir maßgeschneiderte Kleidung, individuelles Parfüm und farblich passendes Make-up kaufen, aber bis vor kurzem war diese Art von individualisiertem Angebot noch nicht wirklich ausgereift.

Custom Beauty hat sich entwickelt, indem sie Technologie, Wissenschaft und Schönheit, mit E-Commerce vereint. Diese Elemente kombiniert, ermöglichen es den Marken, die perfekten Produkte zu entwickeln, die ganz auf die Bedürfnisse des Einzelnen zugeschnitten sind, und das alles bequem von zu Hause aus.

Nehmen wir zum Beispiel eine individuelle Haarpflege.

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 

BLOG POST | Function of Beauty 💙 Completely custom Haircare (gifted) 🙌 I have never really found a hair care routine that was absolutely perfect for my hair in every way. Now I realise that’s because what I have been wishing for all along, is a completely custom product that meets my unique hair needs. Enter Function of Beauty. Check out my blog post (link in my bio 📖) to read all about my thoughts on the brand including the two new launches the hair serum and hair mask! Happy Sunday _________ @functionofbeauty Custom Shampoo, Conditioner, Hair Mask and Hair Serum *prgifted _________ #violethollow #custombeauty #hairoil #hair #showeroutine #dearhair #haircareroutine #functionofbeauty #hairmask #haircare #newhair #beautylaunch #hairserum #blogpost #hairgoals #haircareproducts #professionalhaircare #bloguk

A post shared by Sam • Beauty Blogger (@violet_hollow) on

Oder individuelle Anti-Aging Treatments.

Diese Marken versuchen, den Custom-Trend zu demokratisieren. Sie nutzen E-Commerce, um die teure Belastung durch die Infrastruktur zu umgehen. Sie nutzen Online- und Offline-Beratungen, um Daten zu sammeln, bevor diese mit personalisierten Inhaltsstoffen und Produktvarianten abgeglichen werden. Das alles wird durch Machine Learning und Big Data ermöglicht. Diese Konzepte sind nicht neu, aber bis vor kurzem waren sie im Schönheitsmarkt nicht sehr präsent. Die moderne Datenwissenschaft ermöglicht es, Marken, Muster und Vorhersagen zu entdecken und genaue Empfehlungen zu erstellen. Ölig, schuppig und empfindlich oder auf der Suche nach tierversuchsfreien, biologischen Produkten? - Kein Problem!

Was treibt den Custom Beauty Trend an? 

Also, wer und was treibt den Custom Beauty Trend voran? 

Zunächst einmal ändern sich die Präferenzen und das Verhalten der Verbraucher. Millennials und insbesondere Generation Z haben eine andere Beziehung zu Marken, dieser Aspekt könnte sich auf ihre Bedürfnisse in Sachen Beauty auswirken. Sie können jederzeit und überall, über mehrere Verkaufskanäle, online wie offline einkaufen. Sie unterstreichen mit ihrem gezielten Konsum ihre Individualität, vermehrt unter Berücksichtigung ihrer moralischen Ansichten. Der Custom-Trend bietet eine breite Palette von Möglichkeiten für neue und bestehende Marken. Die Menschen wollen funktionale, kundenorientierte Produkte, die ethisch vertretbar - nachhaltig, vegan, tierversuchsfrei und organisch - sind.


Zudem besteht die Notwendigkeit der Diversifizierung. Marken sind sich der Notwendigkeit der Kundenorientierung und Vielfalt ihrer Produkte bewusst. Doch die Umsetzung, besonders hinsichtlich des Marketings, ist unzureichend. One Fits All - diese Einstellung funktionieren nicht, wenn Verbraucher aus allen möglichen Herkunftsländern, Altersgruppen, Haartypen und Hautproblemen bedient werden sollen. Jeder Mensch hat individuelle Bedürfnisse, die nicht durch eine Produktpalette erfüllt werden können, die auf eine demographische Massenproduktion ausgerichtet ist.

Einer der Hauptgründe für den Custom Beauty Trend sind unter anderem neue Verkaufsstellen. Kosmetikprodukte, wie Hautpflege, Haarpflege und Düfte sind die meistverkauften Produkte im Internet. Der E-Commerce auf Social-Media-Plattformen wächst als Vertriebskanal exponentiell. Custom-Beauty Marken richten sich an Social Media Nutzer und verbinden ihre Liebe zur Ästhetik mit dem Konsum von Schönheit. Kombiniert mit Spaß, professioneller Beratung und der Swiping-Kultur, war der Kauf von personalisierten Produkten noch nie so einfach. 


Wie Custom-Beauty Startups die Industrie verändern

Custom Beauty Brands verändern den Mainstream-Markt, indem sie Technologie, Wissenschaft und Schönheit miteinander verbinden. Wenn man den Trend aufschlüsselt, kann man drei Hauptstrategien identifizieren.

Personalisierte Produktion

Die Aufgabe von KI.

KI ist die Kraft hinter Personalisierung, Prozessautomatisierung, digitalen Lieferketten und vielem mehr. Es bezieht sich typischerweise auf die Analyse großer Mengen von Branchendaten wie Inhaltsstoffen, Produkten und demographische Daten der Verbraucher. Es aggregiert diese Daten, um die Spezifikationen der Verbraucher mit spezifischen Inhaltsstoffen abzugleichen und so, das perfekte kundenspezifische Produkt herzustellen. 

Eine umfassende Datenbank mit Inhaltsstoffen, Produkten und Bewertungen für die Hautpflege.

Proven ist einer der neuen Startup-Einsteiger, der die KI nutzt, um personalisierte Produkte in kurzer Zeit zu liefern. Die angehenden Unternehmerinnen entwickelten die angeblich umfassendste Hautpflege-Datenbank auf dem Markt. Die Datenbank "The Skin Genome Project" wurde mit dem MIT Artificial Intelligence Award 2018 ausgezeichnet und analysiert derzeit über 20.238 Hautpflegewirkstoffe, 100.000 Einzelprodukte (Luxus, Verschreibung, Generika, etc.) und 8 Millionen Rezensionszeugnisse. Diese erweiterte Datenbank liefert Antworten auf die Frage nach der Identifikation kundenspezifischer Produkte.

Personalisiertes Marketing 

Eine intelligente Gesichtsreinigung, die mit jeder Anwendung lernt 

Personalisiertes Marketing umfasst die Erfassung von Verbraucherdaten über Online- und Offline-Kanäle. Der LUNA fofo ist eine schwedische Gesichtsreinigungstechnologie, die genau das tut. Die KI-basierte Gesichtsreinigung verwendet Gesichtsscanning, um persönliche Empfehlungen abzugeben, und verwendet eingebettete Sensoren, um die Haut zu analysieren und individuelle Massageroutinen zu erstellen. Begleitet wird das Gerät von einer mobilen Anwendung - FOREO, eine selbstlernende Datenerfassungszentrale. Das Beratungsquiz zur Hautpflege fordert die Nutzer auf, ihre Haut auf einer Skala von 1 - 100 zu bewerten und über den Feuchtigkeitsgrad zu berichten. Auf Grundlage dieser Informationen werden die Leistung, Frequenz und Dauer der T-Schall-Pulsationen angepasst. So sammelt das Gerät mehr Daten, lernt kontinuierlich und optimiert die Behandlung, je nach Zustand der Haut des Benutzers. Das Ziel ist es, die gewünschten 100 von 100 Punkten zu erreichen.

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 

MAJOR 🗝️ to having poppin makeup :⁣⁣ ⁣⁣ SKINCARE!! A great skincare routine is 🗝️ for having flawless makeup. Cleansing with a LUNA before makeup application removes any dirt, sweat and dead skin. Without cleansing properly before applying makeup can leave the skin looking dull and can even cause breakouts. ⁣⁣ ⁣⁣ So remember cleansing with a LUNA = a glow bright enough to see in outer space ✨🚀.⁣⁣ ⁣⁣ PS how 🔥 is this makeup look from @analidalopess?! That glow can definitely be seen in outer space! 😍⁣⁣ ⁣⁣ 📸: @analidalopess⁣⁣ ⁣⁣ #FOREO #Makeup #Skincare #SkincareRoutine #Skincare #BeautyProducts #LUNAfofo #MOTD

A post shared by FOREO (@foreo) on

Personalisierte Fertigung

Nutzung von Konsumentendaten, um Hautveränderungen vorherzusagen

Teil des neuen Geschäftsmodells der Custom-Beauty Marke, ist intensive Kundenbindung und der Wiederverkauf. Smart Packaging-Startups tun dies durch den personalisierten Vertrieb ihrer Wahre. Das bedeutet automatische Auffüllung und automatisierte Nachbestellung, sodass Marken das Verbraucherverhalten genau verfolgen können.

Atolla ist ein weiteres neues MIT Startup, das maschinelles Lernen nutzt, um Hautprobleme zu identifizieren und personalisierte Seren zu empfehlen. Es hat ein monatlich wiederkehrendes Abonnement, um die Haut über einen längeren Zeitraum besser kennenzulernen und die optimale Pflege garantieren zu können. Die Idee ist, einen maßgeschneiderten Serumprozess zu entwickeln, der wiederum Rätselraten und verschwenderisches Experimentieren beseitigt. Ein monatliches Skin-Health-Kit misst den Gehalt an Öl, Feuchtigkeit und den pH-Wert im Gesicht, bevor es einem persönlichen Online-Profil hinzugefügt wird.

Langfristig wird Atolla in der Lage sein, einen Längsdatensatz von Hautproblemen über Alter, Herkunft, Demographie und Lebensstil hinweg zu erstellen. So können sie Veränderung der Haut einer Person vorhersagen und das Serum proaktiv anpassen und liefern. 


Wie etablierte Marken diesen Trend verfolgen

Der Custom Beauty Trend wird von neuen aufstrebenden Start-Ups vorangetrieben, aber etablierte Marken müssen nicht verzweifeln. Der Schlüssel liegt darin, sich an die sich ändernden Verbraucherpräferenzen anzupassen. 

Millennials und Generation Z wollen Produkte von integrativen Marken, die sich im Einklang mit ihren Werten befinden, kaufen. Das bedeutet: transparente Zutatenlisten, ethisch getestete Produkte und ein auf diverse Zielgruppen angepasstes Marketing. Proven und Atolla legten Wert darauf, Models mit Poren und Schönheitsfehlern zu verwenden, da sich die Kunden der Zukunft Authentizität wünschen.

Durch den technischen Fortschritt ändern sich die Ansprüche der Käufer, das heißt jedoch nicht, dass die Erfahrungen aus dem etablierten Geschäft tot sind. JP Morgan Research hat festgestellt, dass ältere Marken aufgrund ihrer Geschichte, Popularität und ihrer Ressourcen in Forschung und Entwicklung, weiterhin führend im Hautpflegegeschäft sind. Dies gibt ihnen die Möglichkeit, schneller zu innovieren als aufstrebende Marken.

Die Make-up-Marke Lancome von L'Oréal, hat kürzlich eine Künstliche Intelligenz für maßgeschneiderte Make-ups vorgestellt. Ein Berater scannt die Pigmente der Haut, bevor eine maßgeschneiderte Mischformel zubereitet wird. Lancome erwarb zudem ModiFace, ein Augmented-Reality-Startup, das Make-up, Haare und Hautpflege simuliert. 

Die Forschung ergab, dass die Umsätze für Hautpflege seit 2017 die des Make-ups übertreffen. Die Selfie-Generation wächst heran und verwendet Hautpflegeprodukte früher als ihre Vorgänger.

Das bedeutet, dass Beautymarken ihre Investitionen auf die Entwicklung maßgeschneiderter Hautpflegeprodukte anstelle von Kosmetikprodukten konzentrieren sollten.

Die Zukunft der Beauty-Industrie ist personalisiert

Da die Schönheitsindustrie immer wettbewerbsfähiger wird, stehen die Verbraucher vor unpersönlichen Erfahrungen und einer überwältigenden Auswahl. Prestige- und Mainstream-Marken können mit maßgeschneiderten Produkten die Führung übernehmen. Die Kundenbindung wird wachsen, wenn Marken den verschwenderischen Zyklus des Experimentierens eliminieren und auf individuell angepasste Beauty Produkte setzen. 

Es ist an der Zeit, dass ältere Marken Daten direkt von den Verbrauchern sammeln und diese sinnvoll nutzen. Die Gewohnheiten der Käufer ändern sich, aber neue Technologien ermöglichen es ihnen, gehört zu werden. Während der Custom-Trend nur einen kleinen Prozentsatz des Umsatzes ausmacht, wird die Demokratisierung dieser Luxusprodukte dazu beitragen, das Publikum zu erweitern.

Wenn Ihr den Custom-Trend erforschen möchtet, verfügen wir über die Tools und das Fachwissen, das Ihr benötigt. Kontaktiert uns, um eine kostenlose Demo anzufordern und zu sehen, wie es funktioniert!

Klickt auf das Bild, um unseren Leitfaden zur Erkennung und Analyse von Markttrends herunterzuladen.
Leitfaden nur auf Englisch verfügbar

New call-to-action

Don't forget to share this post!